IPL Haarentfernung Zürich

Unter dem Begriff Intense Pulsed Light – oder kurz IPL – rangiert eine nahezu schmerz- und nebenwirkungsfreie Methode zur dauerhaften Haarentfernung.

Die Behandlung basiert auf einer besonderen Art von „Blitzlicht“, dessen Wellenbereich optimal auf den zu Behandelnden und das Behandlungsziel justiert werden kann. 

 

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin zur IPL Haarentfernung in unserem Kosmetikstudio in Zürich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


 

 

IPL-Haarentfernung - Haare mit Blitzlicht entfernen

 

Möchten Sie sich von lästigen Haaren am Körper und im Gesicht dauerhaft verabschieden, ist die IPL-Haarentfernung geeignet. IPL ist die Abkürzung für Intense Pulsed Light. Die Methode eignet sich für alle Körperstellen, ist nahezu schmerzfrei und so gut wie frei von Nebenwirkungen. Bei der IPL-Haarentfernung wird eine besondere Art von "Blitzlicht" verwendet, das in seiner Wellenlänge auf die zu behandelnde Person und auf das Behandlungsziel abgestimmt ist. Die Haare werden durch geballte Hitze-Energie an der Wurzel ausgerottet. Kurze, starke Lichtblitze werden über die Farbpigmente im Haar bis zur Wurzel geleitet und dort in Wärme umgewandelt.


Das Prinzip der IPL-Haarentfernung

 

Die IPL-Haarentfernung ist eine Form der Haarentfernung mit Laser. Die zu behandelnden Stellen werden zuvor rasiert, damit die Haare bei der Behandlung nicht anbrennen oder verkohlen. Eine Blitzlampe wird Stück für Stück über die Haut bewegt und gibt genau dosierte Lichtimpulse ab. Die Energiestärke und die Impulsdauer werden an Ihren Haar- und Hauttyp angepasst. Der Laser erkennt die Kontraste zwischen Haut und Haaren. Dunkles Haar hebt sich von der helleren Haut ab.

 

Bei der IPL-Haarentfernung leiten die Haarpigmente die Wärme zu den Haarwurzeln, die verödet werden und keine neuen Haare mehr bilden können. Die Erfolge sind umso größer, je dunkler das Haar ist. Die IPL-Haarentfernung eignet sich für alle Körperstellen. Für die Haarentfernung im Gesicht wird ein spezieller Aufsatz verwendet. Die Vorteile der IPL-Haarentfernung bestehen darin, dass sie nahezu schmerzfrei und frei von Nebenwirkungen ist. Um sicher zu sein, dass wirklich alle Haare dauerhaft entfernt werden, erfolgt die Behandlung in mehreren Sitzungen.

 

Termin vereinbaren

 

 


Häufige Fragen

Welche Haare können behandelt werden?

Die IPL-Behandlung macht es möglich alle Haare erfolgreich zu behandeln, selbst schwach pigmentierte Haare wie helles oder rotes Haar

Weshalb sind mehrere Behandlungen erforderlich?

Nur Haare, die sich in der Wachstumsphase befinden, können entfernt werden. Da sich nur ca. 20 bis 30% der Haare in der Wachstumsphase befinden, muss die Behandlung in regelmäßigen Zeitabständen wiederholt werden.

Wieviele Behandlungen sind notwendig?

In der Regel sind für die dauerhafte Haarentfernung 4 bis 6 Behandlungen erforderlich. In einem Abstand von 4 bis 6 Wochen.

Für die Hautverjüngung kann in den meisten Fällen das gewünschte Ergebnis nach 4 Behandlungen im Abstand von 2 bis 3 Wochen erreicht werden.

Wie lange dauert eine Behandlung

Behandlungen des Gesichts dauern ca. 20 Minuten pro Sitzung, größere Flächen wie 'Rücken oder Beine dauern ca. 60 Minuten.

Ist die Behandlung schmerzhaft?

Die IPL Behandlung wird als angenehmer empfunden als die Entfernung der Haare mit Wachs. Es entsteht ein leichtes Pieken, vergleichbar mit dem Augenbrauen zupfen.

Gibt es Nebenwirkungen?

Eine normale Reaktion der Haut auf die Behandlung ist eine leichte Rötung, welche in der Regel nach einigen Stunden abklingt. Möglich ist auch ein Gefühl, welches einem leichten Sonnenbrand gleicht.


Newsletter


Anmelden


Newsletter

Registrieren Sie sich hier für unseren Newsletter.